Alt-Text

Emissionslos und unabhängig

Die Gress + Zapp Gruppe arbeitet am Energiemanagement von morgen. Spedition und LKW-Werkstatt sollen autark und zukunftssicher aufgestellt werden.

zum Bericht.

Gress ehrt und verabschiedet Mitarbeiter

Gress ehrt und verabschiedet Mitarbeiter

(fi) Die Spedition Gress aus Gerolzhofen ehrte im Rahmen ihrer Weihnachtsfeier Jubilare und verabschiedete Mitarbeiter in den Ruhestand. Für 25 Jahre Betriebszugehörigkeit wurden Dieter Landgraf (Zweiter von links), Jochen Becker (Dritter von links) und Jochen Spura (nicht im Bild) geehrt.

In den Ruhestand verabschiedet wurden Sylvia Dünkel und Reinhard Sandrock (Vierte und Fünfter von links). Mit im Bild die Geschäftsführer Hubert Gress (links) und René Kühl (rechts). Hubert Gress sprach den ausscheidenden und geehrten Mitarbeitern seinen Dank aus für die langjährige Treue und den Einsatz, insbesondere für die vielen Kilometer, die die Fahrer unfallfrei zurücklegten.

Kipper im Salz

GRESS + ZAPP arbeitet „Untertage“ und liefert Kipper für das Salzbergwerk in Bernburg.



LKW-Disponenten (m/w) gesucht!

Wir suchen Sie!

Ab sofort suchen wir eine(n) LKW-Disponenten (m/w) für unser Speditions-Team in Dessau. Bitte bewerben Sie sich bei der Geschäftsleitung mit den bekannten Unterlagen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Wir sind umgezogen!

Die GRESS+ZAPP Spedition ist nach kurzer Umbauphase in Ihr neues Domizil umgezogen.

Im angrenzenden Grundstück „am Eichengarten 6“ finden die Fahrer moderne Sozial-, Aufenthalts- und Schulungsräume und die Verwaltung und Disposition im ersten Stock optimale Bedingungen im Großraumbüro mit Blick auf die Autobahn. Weiteres Bildmaterial demnächst!

  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!
  • Wir sind umgezogen!

Weiterbildung nach BKrFQG

lasiportal

Als anerkannte Weiterbildungsstätte können wir die Weiterbildung LKW nach § 7 Abs. 2 BKrFQG anbieten. In unseren modern ausgestatten Schulungsräumen an unseren Standorten in 06842 Dessau und 97447 Gerolzhofen bieten wir regelmäßig Schulungstermine an.

Bitte informieren Sie sich direkt bei:
Frank Hentrich
Mobil 0163-7784726
E-Mail: fhentrich@gress-zapp.de

Seit kurzem sind wir ebenso anerkannte Ausbildungsstätte für die Grundqualifikation!

Zum Lasiportal

Spedition Gress übernimmt Geschäftsbetrieb der Reichel GmbH in Amberg

Mit Wirkung zum 04. Oktober 2013 hat die Spedition Gress den Geschäftsbetrieb der Reichel GmbH in Amberg übernommen. Die Spezialität der Reichel GmbH ist der Transport von losen Schüttgütern verschiedenster Art mit Silosattelzügen. Die Reichel GmbH wurde 1950 gegründet und hatte im Juli 2013 Insolvenz angemeldet. Der Geschäftsbetrieb der Reichel GmbH wird von uns nahtlos fortgeführt, wodurch im operativen Geschäft alle Arbeitsplätze erhalten werden können.

Ihr Ansprechpartner in der Disposition ist weiterhin:

Herr Martin Kausler
Telefon 09438-94167122
E-Mail: mkausler@gress-spedition.de

10 neue Auflieger für GRESS+ZAPP

GRESS+ZAPP investiert in das Equipment für die Getränke Logistik.
Für einen Großautrag nimmt das Unternehmen 10 neue Megatrailer
in Dienst, die für den Transport von Getränke-Vollgut sowie Leergut im
Doppelstock konstruiert und zertifziert wurden.

Hersteller und Lieferant ist Dinkel Fahrzeugbau in Brand-Erbisdorf. Der Focus liegt bei diesen neuen Fahrzeugen auf maximaler Nutzlast, maximalem Volumen und optimierter Bedienbarkeit beim Be- und Entladen.

GRESS + ZAPP auf der bauma 2013

„…GRESS + ZAPP ist bekannt als leistungsfähiger Transporteur für die Baustoffindustrie und den Baustoffhandel. Dabei liegt der Focus ganz klar auf Nutzlast-optimierten Fahrzeugen. Anläßlich der bauma 2013 ist auf dem Faymonville-Stand im Freigelände F8 Stand N827/6 ein Beton-Innenlader Neufahrzeug von Gress+Zapp ausgestellt.

Das Fahrzeug hat eine Nutzlast von 24 to und bietet damit fast 10 % mehr Transportnutzen als herkömmliche Fahrzeugkombinationen. Sprechen Sie am Stand mit Alexander Bandel über unsere Leistungspalette!

„Safety First“ bei GRESS+ZAPP

Dessauer Spedition beim ADAC Fahrsicherheits –Training
         
Am Samstag, 03.11.2012 stand das Thema Fahrsicherheit auf TOP 1
bei der Dessauer Spedition GRESS+ZAPP. Auf dem Gelände des
ADAC im brandenburgischen Linthe schulten professionelle Trainer
auf insgesamt 7 Modulen mit unterschiedlichen Fahrbahneigenschaften,
Kurvenradien und Steigungen des Fahrerteam.

GRESS+ZAPP hatte dazu 42 eigene Fahrzeuge – Sattelzugmaschinen,
LKW und Wechselbrückenfahrgestelle, und auch komplette Züge- mit
nach Linthe gebracht um mit den 100 Fahrern im „Go Live!“ das Fahren 
in Extremsituationen zu trainieren. Eine Veranstaltung in dieser Größe
war selbst für das erfahrene ADAC-Team ein Ereignis.

Nach einer theoretischen Runde ging es auf die Strecke. Bremsen auf 
unterschiedlich glattem Untergrand, Umfahren von plötzlich auftreten-
den Hindernissen und Gefällefahrten mit engen Kurvenradien gehörte
zu den Schulungsinhalten. Der Höhepunkt war allerdings die Dynamik-
platte, die Schleuderszenarien auslöste und die Fahrer mit bisher un-
bekanntem Fahrverhalten Ihrer Fahrzeuge konfrontierte.

Diese Ausbildung zählt als Modul nach dem Berufskraftfahrer Qualifi- 
kationsgesetz und wurde an diesem Wochenende von sämtlichen Fahrern
absolviert. Alle anderen Module werden bei GRESS+ZAPP vom eigenen
Fahrertrainer geschult und vermittelt. Aus- und Weiterbildung des lang-
jährigen, erfahrenen Fahrerstamms steht im Fokus der Dessauer Spe-
dition, die auch regelmäßig junge Menschen zum Berufskraftfahrer
ausbildet und so dem Fachkräftemangel erfolgreich begegnet.

Das Unternehmen transportiert für bekannte Auftraggeber überwiegend
im Selbsteintritt mit einem modernen, großen Fuhrpark und unterschied-
lichsten Aufbauvarianten. Die Branchenschwerpunkte sind Baustoff-
industrie , Baustoffhandel und Getränkelogistik im nationalen Bereich.
Die GRESS+ZAPP Gruppe betreibt in Dessau und Bernburg
Nutzfahrzeug-Service Werkstätten mit einem umfassenden Leistungs-
angebot und 24-Stunden Service.

  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau
  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau
  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau
  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau
  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau
  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau
  • Fahrsicherheitstraining der Spedition Dessau

Gress + Zapp in Linthe bei ADAC

Eine Abordnung von uns, nämlich u.a. Geschäftsleitung, unser Fahrertrainer und ein Vertreter unserer Fahrer, haben am 09. Juli 2012 beim ADAC in Linthe ein Fahrsicherheitstraining absolviert.

Das ADAC Fahrsicherheitszentrum bot uns hierbei spezielle Flächen, Strecken und technische Vorrichtungen für die praxisorientierte Umsetzung des Trainings für Nutzfahrzeuge.

Näheres auch unter www.fahrsicherheit.de/linthe

  • Fahrsicherheitstraining bei ADAC in Linthe
  • Fahrsicherheitstraining bei ADAC in Linthe
  • Fahrsicherheitstraining bei ADAC in Linthe
  • Fahrsicherheitstraining bei ADAC in Linthe
  • Fahrsicherheitstraining bei ADAC in Linthe
  • Fahrsicherheitstraining bei ADAC in Linthe

Wir suchen Sie!

Absofort suchen wir eine/n Nutzfahrzeugmechatroniker/in zur Teamerweiterung in unserer Nutzfahrzeugwerkstatt in Gerolzhofen.

Erfahren Sie hier mehr >>

Unser Wilfried Zapp wird 80!!!!

Der Transportunternehmer und Seniorchef der Zapp Transporte Internationale Lkw-Verkehre, Wilfried Zapp aus Leutershausen, feiert am 5.April seinen 80.Geburtstag. Der 1932 im Sudetengau geborene Jubilar wurde bei Kriegsende zunächst nach Dinkelsbühl vertrieben und kam dann als Arbeiter nach Leutershausen im Mittelfränkischen Ansbacher Land. 1962 startete Wilfried Zapp mit einem Tanklastzug in die Selbstständigkeit als Transportunternehmer. Die folgenden Aufbaujahre des Unternehmens gestaltete Zapp mit Pkw-Transportern und Pritschenzügen sowie dem Ausbau des Firmengeländes in Leutershausen.

In den achtziger Jahren wurden zusätzlich erste Italien-Transporte aufgenommen, und 1985 trat Sohn Heinz Zapp in das Unternehmen ein. Mitte der neunziger Jahre wurden erste Kombinierte Verkehre nach Italien aufgenommen und 1995 eine Niederlassung in Verona gegründet. Wenige Jahre später (1989) entstand in Dessau (Sachsen-Anhalt) ein weiteres Unternehmen als Spedition und Nutzfahrzeugwerkstatt, die Gress+Zapp GmbH. Seit der ursprünglichen Gründung 1962 ist das Unternehmen Mitglied des LBT, wo sich der Jubilar - neben ehrenamtlichen Tätigkeiten in anderen Vereinen und Organisationen - engagiert.

So ist Wilfried Zapp unter anderem seit zwanzig Jahren Vorstand und Ehrenvorstand der Freiwilligen Feuerwehr in Leutershausen. Sohn Heinz ist seit 1998 Mitglied des Gesamtvorstandes und seit 2003 Vizepräsident des LBT. Wilfried Zapp gilt an dieser Stelle herzliche Gratulation zum 80.Geburtstag und weiterhin Gesundheit und Zufriedenheit im Kreise seiner Familie.

Neu in Bernburg: SCANIA – Service Partner

Seit 02.04.2012 sind wir in Bernburg offizieller Scania-Service Partner. Damit verfolgen wir konsequent unsere Mehr-Marken-Philosophie beim Service für LKW Premium Marken. Nach vorangegangenen Audits, ersten Schulungsmaßnahmen und Ausstattung mit Spezialwerkzeug und Original- Ersatzteilen sind wir ab sofort für Sie da, um den „King of the Road“ schnellstens wieder auf die Straße zu bringen.

Dafür bieten wir Ihnen täglich 24 Stunden Öffnungszeiten sowie alle Service-Angebote die Sie von einem One-Stop-Shop erwarten können. Übrigens: auch die Zufahrt zu unserem Werkstatt-Gelände hat sich grundlegend verbessert: Die neue, 4-spurige B6N endet unmittelbar in der Altenburger-Chaussee.

Sie haben also Autobahn-Anschluß bei GRESS+ZAPP. Wir freuen uns auf eine aktive, engagierte Zusammenarbeit mit SCANIA und unseren neuen SCANIA-Service-Kunden.

Uwe Müller und das Bernburger Service-Team

Weihnachtsfeier 2011 in Gerolzhofen

Verabschiedung von Gustav Klebrig

Verabschiedung von Gustav Klebrig
Im Rahmen der Weihnachtsfeier am 17. Dezember 2011 in der neuen Werkstatthalle in Gerolzhofen wurde der langjährige und verdiente Mitarbeiter Gustav Klebrig in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Gustav Klebrig wurde 1970 mit 19 Jahren von Karl Gress als Nutzfahrzeugmechaniker eingestellt. Er zeichnete sich hier verantwortlich für die regelmäßige Wartung des eigenen Fuhrparks und dessen Instandsetzung.

Anfang der 90'er Jahre leistete er zudem noch wertvolle Aufbauarbeit am Standort Dessau in der damals neu gegründeten Nutzfahrzeugwerkstatt. Hubert Gress bedankte sich im Rahmen der Weihnachtsfeier bei Herrn Klebrig und überreichte als Abschiedsgeschenk die Unterlagen für eine gebuchte Reise nach Madeira im Frühjahr 2012. Im Namen von Gress + Zapp bedankte sich zudem noch Heinz Zapp bei dem künftigen Ruheständler.

Unser jährlicher Weihnachtsgruß

Wie jedes Jahr verzichtet GRESS+ZAPP auf repräsentative Weihnachstgeschenke für Geschäftspartner.

Wir unterstützen lieber die jungen Menschen in unseren Regionen mit Spenden z.B. an Kindergärten und sorgen so dafür, dass Kinderaugen heller leuchten und das Geld dort ankommt, wo es wirklich benötigt und sinnvoll genutzt wird.

Ausbildung

Wir bilden aus! Wir sind Ausbildungsbetrieb und bieten jedes Jahr zum Start des Ausbildungsjahres an allen unseren Standorten interessante Berufe mit Perspektive und Aufstiegschancen. Informieren Sie sich unter Karriere oder starten Sie eine Initiativbewerbung!

Reifenkompetenzcenter

Fahrzeugvermietung